Mal ganz was anderes…

Mach den Unterschied!

Dieses Wochenende lief die Ignite-Make a change Jugendkonferenz in Karlsruhe. Veranstaltet wurde diese in den ICF Räumlichkeiten und mit organisiert vom Gospeltribe, lieben Dank dafür. Ich bekam die Ehre,einen Workshop mit zu leiten und zu einigen Jugendlichen zu sprechen! Thema war:”Durchhalten,Dranbleiben,den Unterschied machen”!

Jeder einzelne von uns kennt diese sogenannten “Wüstenzeiten” in denen fast nichts gelingt,du dir ständig an den Kopf fasst und du dir fast nur Sorgen machst! Du zweifelst vielleicht sogar auch an Gott selbst weil du einfach deine Situation nicht verstehst und sie nicht einordnen kannst! Auch ich hatte so eine Zeit. Sie ist alles andere als schön oder genussvoll. Jedoch besitzt diese Zeit einen kostbaren Wert, den du meistens auch erst später erkennst! Du willst für Gott eine Stimme sein,du willst etwas besonderes mit dem Herrn erreichen,dass ist wunderbar, doch du musst auch lernen den Preis dafür zu bezahlen. Wenn wir uns die vielen Helden der Bibel ansehen und mein Lieblingsbeispiel ist König David,da erkennen wir Prozesse in deren Leben wo unser Gott in ihnen ein festes Fundament errichtete! Und dieses “Errichten” war oft nicht schön oder glanzvoll. Damit Jesus auch dein festes Fundament ist,musst du durch diese “Erfahrungen” gehen und lernen. Die Geschichten aus der Bibel lesen sich immer so schön,doch versetzt du dich mal in diese Lage hinein. Theorie kann jeder,Doch durch die Praxis zu reifen bleibt denen vorbehalten die Durchhalten und Dranbleiben und dadurch den Unterschied machen!!! Auch ich habe oft Gott angeklagt weil ich einfach nicht verstehen konnte was hier passiert. Lass mich dir was sagen! Du musst nicht immer verstehen! Dennoch ich hörte diese sanfte Zuversicht in meinem Herzen die sagte:” Bleib dran,halte durch,gib jetzt nicht auf denn ich bin mit dir und habe alles unter Kontrolle”. Hebräer 13,5-6 wurde sehr kostbar in dieser Zeit.Und das ist die Kunst die am Ende den Unterschied ausmachen wird und das ist in allen Lebensbereichen so. Es lohnt sich zu kämpfen und vor zu stoßen gerade für unseren Gott! So viele wunderbare Verheißungen hat der Herr uns gegeben und diese werden durch ausharren erlangt,sie fallen nicht einfach vom Himmel nach dem du sie einmal proklamiert hast (vgl Hebräer 10,36) Das heißt nicht das du keine Schwäche zeigen darfst,im Gegenteil genau diese Schwäche macht dich authentisch und glaubwürdig. Nirgends hat Gott gesagt das er Heiliger Roboter haben möchte sondern wahrhaftige,ehrliche Kinder. Ich bin auch dran geblieben und werde weiter an Gott dranbleiben um mehr von ihm zu erfahren und ihn besser kennenzulernen. Je besser du ihn kennst,desto stärker wirst du(vgl Daniel 11,32 elberfelder). Ich möchte dich ermutigen wenn du zurzeit,in solch einer Zeit bist,fühl dich nicht verdammt oder Hoffnungslos denn da gibt es jemanden,der alles in seiner Hand hält. Bleibe weiter dran und halte durch und der Gott des Friedens wird deinen Verstand übersteigen.

Kommentar hinterlassen