Das Schicksal Das Auf Uns Alle Wartet

0

Ich hätte nicht gedacht, dass ich schon nach dieser kurzen Zeit mal über dieses Thema schreiben werde. Doch weil es aktuell ist, gibt es mir einen Anlass darüber zu schreiben! Am vergangenen Samstag haben wir in Berlin einen gewichtigen Punkt erkämpft. An der Alten Försterei hielten wir durch eine geschlossene und kompakte Mannschaftsleistung, den qualitativ hochwertigen Berlinern stand. Taktische Disziplin und hohe Laufbereitschaft war erforderlich, um dort mindestens einen Punkt mitnehmen zu können. Genau das gelang uns. Mit Freude über diesen Punkt machten wir uns auf den Heimweg. Im Bus eingestiegen, erhielt ich die Sms, die mich sehr schockte!

Man teilte mir mit, dass ein guter Bekannter an dem Morgen verstorben sei. Wie paralysiert starrte ich auf das Smartphone und kämpfte gegen die Tränen! Die Freude über den Punkt war im Nu verflogen. Sofort schossen mir viele Erinnerungen durch den Kopf, die ich über diese Person hatte. Die gemeinsame Zeit, die man in der Vergangenheit miteinander verbracht hat. Weißt du was die Härte ist? Er war erst 24 Jahre alt. In diesen Momenten denkst du über die Ernsthaftigkeit des Lebens nach. Dies hat wieder gezeigt, wie schnell das Leben vorbei sein kann und wie machtlos du dagegen bist. Ein Schicksal das auf uns alle wartet, der Tod! Ich will nicht über den Tod an sich schreiben sondern über die Ernsthaftigkeit des Lebens. Was machst du aus deinem Leben? Hast du schon mal über den Sinn des Lebens nachgedacht? Jeder definiert den Sinn des Lebens anders! Wie definierst du ihn? Was hat Bestand im Leben? Ich wurde auch wieder zum Nachdenken angeregt und habe wiedermal  festgestellt, es gibt wichtigere Dinge im Leben als nur Fußball spielen oder andere Berufe oder Hobbys. Gehe nicht verschwenderisch mit deinem Leben um, du weißt nicht wann es dich trifft. Vergnügungen sind schön und gut und haben ihren Platz, doch wenn du dich von diesen Dingen beherrschen und bestimmen lässt, kann etwas nicht richtig sein. Worte wie Disziplin, Fleiß, Hingabe oder harte Arbeit sind heute nicht mehr gern gehört. Warum? Weil man für alles Abkürzungen, leichte Wege oder sogar krumme Wege sucht! Besonders auffällig in unserer Generation. Wenn du anderer Meinung bist, dann belehre mich des Besseren. Ich weiß, dass er ein gläubiger Bruder war und das er sein Leben in Jesu Hände gab. Die Bibel lehrt, dass die Kinder Gottes den Tod nicht fürchten müssen weil es für sie nicht das Ende bedeutet! Er hat eine Hoffnung, die nicht zuschanden wird. Du magst Atheist sein und nicht an ein Leben nach dem Tod glauben, doch lass mich dir eine Frage stellen! Was ist wenn du dich irrst? Ein kleiner Fehlbau in deinem Fundament, bringt auch das prachtvollste und größte Haus zu fall. Mein Fundament lautet Jesus Christus. Der Sinn des Lebens lautet für mich ebenfalls Jesus Christus. Mein Leben in seiner Hand. Eine bessere Versicherung gibt es nicht. Eine Beziehung mit dem, der dich gemacht hat. Versteh mich bitte richtig! Dies soll keine Höllenpredigt sein oder Angst hervorrufen.  „Denk mal ernsthaft über dein Leben nach“  das ist die Botschaft! Ob du willst oder nicht, du trägst Verantwortung. Du kannst die Häufigkeit der Sätze wie :“ hätte ich doch mal besser“ oder “ Wieso habe ich nicht gehört“ deutlich reduzieren. Wie das geht, kannst du dir jetzt sicherlich denken. In jedem Menschen steckt etwas besonderes. Du bist einzigartig und extrem wertvoll. Es gibt nichts wertvolleres als das Leben. Das Leben eines jeden Lebewesen. Wenn du dir von der Bank Geld leihst, bist du verpflichtet es ihr zurück zu zahlen. Gott gab dir dein Leben und fragt, gibst du es mir freiwillig? Freiwillig in dem Sinne, ob er in dein Leben treten darf und Herr deines Lebens sein darf, weil er daraus besseres machen kann als du. Ich will nur eine Bibelstelle zitieren. Sprüche 11,7 (Schlachter 2000) Wenn der gottlose Mensch stirbt, so ist seine Hoffnung verloren. Denk mal darüber nach!

Keine weiteren Beiträge